Fresh vibes in the city – Berlin Part 1

Berlin big City life for everyone who enjoys the coolness and travelling!

We truely love another one of these fashionduo-trips and we are still so glad having brought  this Blog project into our lifes:)

So as I mentioned in our last post  we began quite early with our preparations for Berlin, Simones husband/photographer has given us a well ordered plan, which we changed a little by filling in some shopping spots🙂

So to begin we stayed in the 25hours hotel Bikini and we had an awesome view from our rooms all over the zoo and a part of the city!

Great view

IMG_5788

_DSC4529

IMG_5951
25hours hotel Bikini , it is a quite new Designer Hotel with a roof top bar and Restaurant

I must admit, at first I was a little sceptical because normally we have always been staying at more „old-fashioned“ hotels and this one was definetly something new.

I mostly enjoyed the roof top bar called Monkey bar and the restaurant next to it, the israeli cuisine Neni, where we dined one evening and then decided to have our breakfast nearly every morning. They also had a lot of vegetarian/vegan food options, which I loved to try.

Anyways, the hotel was next to the Bikini mall, a new shopping mall with so called „boxes“ inside where you can shop upcoming brand clothes and I like the architecture of this new shopping mall where you can often look at some cool exhibitions as well.

_DSC4597
There was a cute origami decoration to give you a real springtime feeling 🙂

Hallöchen ihr lieben,

hoffentlich wurden wir schon vermisst aber wie in unserem letzten Post schon erwähnt – wir haben die Tage vor Ostern in unserer coolen Hauptstadt, Berlin, verbracht.

Aufgrund der Feiertage bei unseren Verwandten kann ich erst jetzt die Arbeit für den Berlinpost beginnen (darauf habe ich mich schon die ganze Woche gefreut).

Also wie gesagt haben wir im 25hours Hotel Bikini mittem im Stadtzentrum genächtigt und es war wirklich ein cooles Erlebnis. Zuerst war ich ein wenig skeptisch weil dieses neue Designerhotel mal etwas anderes ist als die eher „old-fashioned“ Hotels, die wir bei unseren bisherigen trips gebucht hatten. Aber ich wurde sehr positiv überrascht und kann das Hotel nur jedem weiterempfehlen.

Besonders begeistert waren wir auch von der roof top bar „Monkey bar“ und dem Restaurant nebenan, das „Neni“ mit leckerer israelischer Küche und wirklich wundervollem Ausblick über die ganze Stadt und den Zoo, bei Sonnennuntergang dort zu sitzen ist einfach grandios. Dort haben wir dann auch fast jeden Morgen sehr gut gefrühstückt und wir waren sehr zufrieden mit dem umfangreichen hochwertigen Frühstücksbuffet.

Das Hotel liegt außerdem direkt neben der Bikini Shoppingmall, in der man sogenannte Boxen findet und dort neue coole Marken entdecken kann.

Hier also unsere ersten Eindrücke des Hotels und im nächsten Post könnt ihr über unsere weiteren Erlebnisse und Einkäufe erfahren, sowie unsere Favoriten wenn man eine kurze Reise nach Berlin plant.

Wir freuen uns schon auf euch 🙂

Ein Kommentar zu „Fresh vibes in the city – Berlin Part 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s